Von Steinhöfel zur See - Rudolf Lehmann

Picture
Jugenderinnerungen

Unter Hakenkreuz und Rotem Stern

Das Buch berichtet über eine Familie im Alltag der Nazizeit mit ihren Stärken, Schwächen und auch stillen Protesten, über den Kessel von Halbe und der mörderischsten Kesselschlacht auf deutschem Boden in den letzten Apriltagen 1945.

Und dann über das Leben unter sowjetischer Besatzung und über den Neuanfang in Ostdeutschland und in der DDR.

Zusammenhängend und in herausgestellten Einzelepisoden schildert der Autor eigene Erlebnisse und die seiner Eltern mit ihrem Umfeld bis zu seiner ersten Seereise im Fischkombinat Rostock als junger Mann von 20 Jahren.

                      --- Leseprobe ---                                --- Bilder ---

zurück